Kunstgalerie Bachlechner

Die Galerie für zeitgenössische mit Bildern, Skulpturen und Schmuck.

"Gute Kunst soll nicht nur den Städten, sondern auch der ländlichen Bevölkerung nahe gebracht werden!", ist Hanns Bachlechner überzeugt.

 

Kontakt:

Kunstgalerie Bachlechner
9931 Außervillgraten 152
e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Homepage: www.kunstgalerie-bachlechner.ch

Eröffnung der Kunstgalerie

Am 29. September 2007 eröffnete Hanns Bachlechner gemeinsam mit seiner Gattin Beatrice nach umfangreichen Umbauten in seinem Elternhaus Felsenheim in Außervillgraten eine Kunstgalerie. Zur Eröffnung präsentierte er eine Gruppenausstellung mit arrivierten, bereits etablierten Künstlern wie Prof. Jan Janczak aus Polen, Charles Sambono aus Afrika, Joseph Pisani aus Amerika, Paul Racle aus der Schweiz, Marianne Liegl aus Tirol und Hans Peter Profunser aus Kärnten. Nach der Eröffnung gab es immer wieder Vernissagen mit bedeutenden nationalen und internationalen Künstlern.

Kunstmalerei

Hanns Bachlechner

"Sich stetig ändern, nicht festlegen, aber immer verbessern", so lautete das Lebensmotto von Hanns Bachlechner.

Geboren und aufgewachsen in Außervillgraten hat er sich vom Koch zum Künstler gewandelt. Im März 2001 stellte er in der Galerie "Atelier zur Mühle" erstmals seine eigenen Werke aus, bei denen er Öl, Kohle, Kreide und Pastell verwendet. Thema: Erotik-Bilder. Als besondere persönliche Maltechnik verwendet der Künstler auch Zitronensaft. Seine Liebe und sein großes Interesse zur Natur sind seine Inspiration.

Seine erste Kunstgalerie wurde im Jahr 2000 in Weiningen Zürich gegründet. Am 23. August 2008 erfolgte der Standortwechsel von Weiningen/Zürich nach Bergdietikon in den Wiesenthalpark. Die Kunstgalerie Bachlechner Präsentiert nun an zwei Standplätzen auf rund 1000 m² Ausstellungsfläche sowie einem Skulpturenpark mit ca. 1500 m² vorwiegend bildende zeitgenössische aber auch angewandte Kunst.

 

Kontaktinformation